19.02.2016
HILFE FÜR UNSERE BESCHÄDIGTEN BÜCHER
Aufgrund ungewöhnlich vieler kranker Lehrkräfte fiel heute für die meisten Schüler die Schule aus. Einige Kinder kamen aber dennoch und konnten in der ersten Stunde helfen, unsere viel besuchte Bücherei "Bücherwurm" wieder richtig fit zu machen. Mit der Zeit hatte das eine oder andere Buch schweren Schaden am Umschlage genommen. Diese Schäden reparierten die fleißigen Kinderhände, gestärkt durch eine Tüte Gummibärchen. Nun sind alle Bücher wieder fit für den Leseeinsatz!!

Noch ist der Berg der zu reparierenden Bücher groß!

12.02.2016
FREIHEIT FÜR UNSERE FRÜHBLÜHER
Dank der warmen Temperaturen haben sich neben unserem Schuleingang schon sehr viele Frühblüher aus dem Boden gewagt. Doch auch die Gräser sind bereits stark gewachsen und bedrängen die Frühblüher sehr. Deshalb machten sich heute einige fleißige Zweitklässlerinnen daran, die Gräser auszurupfen, damit die ersten Blumen des Jahres besser zur Geltung kommen können.

Noch gibt es viele Gräser zu rupfen!

08.02.2016
EIN TAG IM ZEICHEN FRÖHLICHEN FEIERNS
Schon Tage und Wochen vorher hatten sich viele Kinder auf diesen Tag gefreut, konnten sie doch nun endlich ihre tollen Kostümideen in der Klasse vorführen. Neben leckeren Büffets und vielen Spielen gab es auch dieses Jahr wieder die Polonäse durch das Schulgebäude und in der Turnhalle ein reiches Angebot an Bewegungsmöglichkeiten. Viel zu schnell war der Tag dann auch schon wieder zu Ende!

Genau wie am Tag vorher ihre Lehrer haben heute die Kinder viel Spaß in der Turnhalle.

07.02.2016
VORBEREITUNGEN FÜR DEN BEWEGUNGSSPAß
Die Bewegungslandschaft am Rosenmontag gehört zu den Feierlichkeiten inzwischen fest dazu. Damit auch alle Kinder am Montag ein möglichst reiches Bewegungsangebot vorfinden können, trafen sich die Sportlehrkräfte am Abend vorher zum Aufbau. Natürlich mussten die entstandenen Bewegungselemente am Ende auch erst einmal selbst getestet werden.

Frau Reuter hat den Weg über den Krokodilfluss fast schon geschafft.

27.01.2016
WEGE AUS DEM STRESS
Unter diesem Motto stand die zweite Stunde der Gesundheitsförderin Frau Penzhorn in den zweiten Klassen. Nachdem gemeinsam Dinge gesammelt worden waren, die uns belasten können, standen Möglichkeiten der Entspannung im Vordergrund. Besonders gut kamen die kleinen Bälle an, mit denen sich der Partner so wunderbar massieren ließ.

                               So eine Ballmassage ist doch ein echter Genuss!

JANUAR 2016
DER WINTER IST ENDLICH DA!
Nachdem im letzten Jahr überhaupt kein Schnee fiel, kam in den letzten Tagen endlich so viel Schnee, dass wir im Sportunterricht nach draußen gehen und die weiße Pracht zum Bewegen nutzen konnten. Dank der großzügigen Unterstützung durch unseren Förderverein konnten wir schon vor Jahren für jedes Kind einer Sportklasse Po-Rutscher anschaffen, die nun für vielfältige Freude auf dem kleinen Rodelberg auf dem Sportplatz sorgten.

                  Auch zu zweit lässt es sich den Hang wunderbar herab rutschen.

DEZEMBER 2015
WIR BESINGEN GEMEINSAM DEN AUSKLINGENDEN ADVENT
Dazu trafen sich die Kinder jeweils mit ihrem Jahrgang im Musikraum und stimmten mit wunderbaren Chören die gelernten Weihnachtslieder an. Begleitet wurden sie dazu am Instrument von unseren Musiklehrern. Besonders stimmungsvoll war die gelungene Adventsdekoration, so dass alle einen schönen Mo
rgen genießen konnten.

     Der zweite Jahrgang sang gemeinsam mit Frau Bruns-Upit und Herrn Wedemeyer.

NOVEMBER 2015
WIR LERNEN UNSEREN KÖRPER BESSER KENNEN
Unter diesem Motto stand die erste Stunde der Gesundheitsförderinnen vom Projekt KLASSE 2000 in unserem zweiten bis vierten Jahrgang. Mit vielen praktischen Übungen erfuhren dabei die Kinder Neues und vielleicht auch schon Bekanntes über Teile ihres Körpers.

Im zweiten Jahrgang waren die Kinder überrascht, wie stark gewunden der Dünndarm in ihrem Bauch liegt.

NOVEMBER 2015
VIELE JUNGE FORSCHER
Dank des Einsatzes von Frau Lojewski und der unermüdlichen Hilfe vieler Eltern bei der Herstellung stehen in der Schule seit einem halben Jahr verschiedene Experimentierstationen der Miniphänomenta, die zu vielfältigen Experimenten herausfordern. Schon vor der Schule sind diese Stationen dicht umringt. Auch in den großen Pausen kann man sich hier betätigen, wenn man einen der heiß begehrten Forscherpässe ergattert.

An den einzelnen Experimentierstationen locken stets neue Phänomene.

26.11.2015
WUNDERBARE MÄRCHENWELT
Da das Theater Wolfsburg auch dieses Jahr noch renoviert wird, fand unser traditionelles Weihnachtsmärchen wie im Vorjahr in unserer Sporthalle statt. Mit viel Liebe zum Detail wurde „Dornröschen“ aufgeführt. Besonders begeistert waren alle von den tollen Lichteffekten und den vielen lustigen Einfällen. Viel zu schnell kamen der letzte Vorhang und die Verabschiedung der sieben großartigen Schauspieler.

Im Weihnachtsmärchen gab es viele stimmungsvolle Szenen zu bestaunen.

05.09.2015
DIE ERSTKLÄSSLER SIND DA!!
Bei leider nicht ganz so erfreulichem Wetter wurden heute unsere vier neuen ersten Klassen sowie der Schulkindergarten eingeschult. Mit stimmungsvollen Liedern trug der sehr zahlreich erschienene Chor der vierten Klassen zu einem gelungenen Fest bei. Nach dieser schönen Feier stand die erste Stunde im Grünen Weg an, während sich die Eltern am reichlichen Kuchenbuffet unseres Fördervereins stärken konnten.

Das Bewegungslied brachte alle Kinder in Schwung und manche Erstklässler auch gleich in Kontakt mit den Großen.

01.09.2015
UNSERE NEUE MENSA IST FERTIG!
Pünktlich zum Schuljahresbeginn sind die Arbeiten an unserer neuen Mensa abgeschlossen. Nun haben wir einen zentralen Raum für die Essensaugabe, der auch gleichzeitig von den Hortkindern genutzt werden kann. Mit seinem neuen Mobiliar und den hellen Wänden ist er ein echter Blickfang geworden!

Nicht nur der neue Fußballtisch sind in der Mensa ein Blickfang.

.